Euro-Info Nr. 01/2017

Weißbuch zur Zukunft der EU

Wirtschafts- und Sozialpolitik gemeinsam betrachten

EU-Kommissionspräsident Juncker hat am 1. März 2017 ein Weißbuch mit verschiedenen Szenarien zur Zukunft der EU vorgelegt. Zudem hat er verschiedene „Diskussionspapiere“ für die nächsten Monate angekündigt – u. a. zur sozialen Dimension der EU sowie zur Zukunft der Wirtschafts- und Währungsunion (WWU). Die BDA begrüßt die eingeleitete Initiative. Allerdings birgt die separate Vorstellung der Diskussionspapiere zur sozialen Dimension und zur WWU die Gefahr, dass Wirtschafts- und Sozialpolitik getrennt betrachtet werden.


Weitere Themen des Euro-Info sind:

Hinweis für Abonnenten:
Euro-Info im Internet unter
Euro-Info
Um weitere Informationsdienste zu abonnieren oder diesen Newsletter abzubestellen, nutzen Sie bitte folgenden Link:
BDA-Informationsdienste

BDA
| Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
Breite Straße 29 | 10178 Berlin

www.arbeitgeber.de