Logo BDA

WEBANSICHT


 
Digitaler Wandel kann nur durch Mut zu Neuem gestaltet werden
 
 

18. Juli 2018. BDA-Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter zum verabschiedeten Eckpunktepapier für eine Strategie Künstliche Intelligenz (KI):

Die Fortschritte bei der künstlichen Intelligenz bieten enorme Chancen für Unternehmen und Beschäftigte in Deutschland. Deshalb müssen wir offen sein für neue Technologien, wenn wir zukünftig noch mithalten wollen mit Staaten wie den USA oder China, die uns bei diesem Thema weit voraus sind. Dass die Bundesregierung mit der KI - Strategie dies ändern und anpacken will, ist ein guter und richtiger erster Aufschlag. Eine erfolgreiche Strategie braucht aber weitere Punkte und muss vor allem die Chancen erkennen und gestalten.
 
Statt vermeintliche Gefahren zu betonen, brauchen wir Strategien, um den Fachkräftemangel zu beheben und das Bildungssystem an die Arbeitswelt 4.0 anzupassen. Klar ist: In einer immer komplexer werdenden Wirtschafts- und Arbeitswelt bieten pauschale gesetzliche Regelungen keine erfolgreichen Lösungen. Mit Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen kann man flexibel auf künftige digitale Entwicklungen reagieren.
 
Man muss den digitalen Wandel in Deutschland deshalb mit Mut zu Neuem gestalten. Wir brauchen für KI eine neue Ordnungspolitik, der wettbewerbsfähige Arbeitsplätze in Deutschland und neue Chancen entstehen lässt und keine endlosen Beschwörungen von Risiken.
 
Flexibilität wird für die Unternehmen künftig ein noch wichtigerer Faktor im internationalen Wettbewerb sein. Die Überlegungen zur Ausweitung von betrieblichen Mitbestimmungsrechten bei der Einführung von KI-Anwendungen würde Deutschland dieses erschweren.
 
Die in den Eckpunkten vorgesehene enge Einbindung der Sozialpartner in den Strategieprozess ist insbesondere mit Blick auf den Wandel in der Arbeitswelt der richtige Weg. Die BDA ist offen für einen konstruktiven Dialog.
 
Wie der digitale Wandel der Arbeitswelt mit Blick auf KI gelingen kann zeigen wir in unserem 5 Punkte Plan: https://www.arbeitgeber.de/www/arbeitgeber.nsf/res/BDA_Kuenstliche_Intelligenz.pdf/$file/BDA_Kuenstliche_Intelligenz.pdf
 
 

Um weitere Informationsdienste zu abonnieren oder diesen Newsletter abzubestellen, nutzen Sie bitte folgenden Link:
BDA-Informationsdienste


BDA | Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände | Breite Straße 29 | 10178 Berlin | www.arbeitgeber.de