Wirtschafts- und Unternehmensethik

Unsere Publikationen zum Thema "Wirtschafts- und Unternehmensethik".

Blättern

    Wirtschaft und Ethik Informationsdienst des IW Köln

    Utopische Gerechtigkeit

    Generationengerechtigkeit ist nur mit Einschrän-kungen im Hier und Jetzt erreichbar, dies wird beim Blick auf das Loch in der Staatskasse schnell deutlich. Doch auch wenn die Bevölkerung die Notwendigkeit von Reformen einsieht: Wenn es konkret wird, heute zurückzustecken, schrumpft schnell der Anteil derer, die wirklich bereit sind, verantwortlich im Sinne fol-gender Generationen zu handeln. mehr 

    Wirtschaft und Ethik Informationsdienst des IW Köln

    Der Wunsch nach Demokratie

    Die aktuelle Ausgabe 1/2011 des Informationsdienstes "Wirtschaft und Ethik" des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln beschäftigt sich unter anderem mit den Entwicklungen in den arabischen Staaten und erläutert anhand von Daten Ursachen und Hintergründe. Abschließend folgt ein Ausblick auf die Lage in Deutschland. mehr 

    Wie schlecht steht es wirklich um unsere gesellschaftliche Mitte?

    Mythen über die Mittelschicht

    Die aktuelle Analyse des Roman Herzog Instituts zeigt auf, dass sich viele vermeintliche Gewissheiten über die Mittelschicht bei genauerem Hinsehen oft als Mythen entpuppen. Die Autoren setzen sich kritisch mit diesen auseinander und belegen, dass Statistiken oftmals einseitig interpretiert werden. Die Studie verdeutlicht allerdings auch, dass die soziale Aufwärtsmobilität aus der unteren in die mittlere Einkommensschicht noch ausbaufähig und förderungsbedürftig ist und entscheidend vom Bildungsniveau abhängt. mehr 

    Wirtschaft und Ethik Informationsdienst des IW Köln

    Wo bleibt die Zeit?

    Alltäglich hört man Mitmenschen, die sich über Stress beklagen, die etwas nicht erledigen konnten oder zu etwas nicht mehr gekommen sind und denen die Zeit davonläuft. Manche leiden sogar am Burnout-Syndrom. Allen ist eines gemein: Die fehlende Zeit. Doch wo ist die Zeit hin? Haben wir nicht eigentlich mehr Zeit als noch vor 60 Jahren? mehr 

    CSR

    Internationale Aspekte von Corporate Social Responsibility

    Deutsche Unternehmen sind weltweit führend mit ihrem Engagement für Umwelt, Gesellschaft und die Arbeitswelt in den Unternehmen selbst. Dies zeigt: Sie sind sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und tragen dieser Verantwortung in besonderem Maße Rechnung. Und sie machen das freiwillig. Das Engagement der Unternehmen wird inzwischen unter dem modernen Begriff »Corporate Social Responsibility« – CSR – zusammengefasst. Ganz neu sind die Aktivitäten allerdings nicht: Jacob Fugger hat zum Beispiel schon im 15. Jahrhundert eine Armensiedlung gebaut. mehr 
Blättern
VIDEOS
Video
BILDER
Bildergalerie
33. Evangelischer Kirchentag in Dresden
PARTNER