Akademiegespräch in Landau

Nachhaltigkeit eine Frage der Balance

LVU-Präsident Gerhard F. Braun hat bei einer Veranstaltung der Evangelischen Akademie der Pfalz und des Frank-Loeb-Instituts an der Universtität Landau am 30. November 2010 auf die Notwendigkeit eines Ausgleichs ökonomischer, ökologischer und sozialer Bedingungen hingewiesen, um dem Konzept der Nachhaltigkeit gerecht zu werden: "Für mich bedeutet Nachhaltigkeit die Balance dieser drei Bereiche. Nur wenn sie auf einem soliden Fundament stehen, haben wir eine nachhaltige Entwicklung."

Diese sei notwendig auch mit Wachstum verbunden, betonte Braun: "Unternehmergewinne sind nicht nur überlebensnotwendig, sondern auch ethisch geboten, damit die Wirtschaft zukunftsfähig, investitionsfähig und produktionsfähig bleibt." Dazu gehöre zugleich auch der effiziente Umgang mit teuren Rohstoffen und die Nutzung umweltfreundlicher Technologien, betonte Braun. In Unternehmen, die im Wettbewerb vorne liegen wollten, müssten Ökologie und Ökomie "Hand in Hand gehen", so der LVU-Präsident. (Quelle: Rheinpfalz)
VIDEOS
Video
BILDER
Bildergalerie
33. Evangelischer Kirchentag in Dresden
PARTNER