Schrift: +-

Blättern

    33. Evangelischer Kirchentag in Dresden

    Seit über 60 Jahren ist der Deutsche Evangelische Kirchentag ein wichtiges Ereignis, nicht nur für die Kirche, sondern für die ganze Gesellschaft. Vom 1. - 5. Juni 2011 waren in Dresden rd. 120.000 Teilnehmer, die gemeinsam ein Fest des Glaubens feierten und über Fragen der Zeit nachdachten. Auch die BDA und das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT waren mit dabei und haben auf dem "Markt der Möglichkeiten" in der Messe Dresden ihre Arbeit präsentiert. mehr 

    Über 150.000 Mädchen und Jungen beteiligen sich am bundesweiten Zukunftstag

    Girls'Day und Boys'Day 2011

    Am 14. April 2011 fand zum elften Mal der Girls’Day und erstmals auch der Boys’Day bundesweit statt. Im Verlauf der vergangenen 10 Jahre haben sich am Girls’Day insgesamt über 1 Mio. Mädchen bei mehr als 60.000 Veranstaltungen, die v. a. von Unternehmen und Betrieben angeboten wurden, über Berufe informiert, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Ziel des Girls’Day ist es, insbesondere Mädchen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern und Rollenbilder zu hinterfragen. mehr 

    Sternsinger zu Gast im Haus der Deutschen Wirtschaft

    "Kinder zeigen Stärke"

    Unter dem Leitwort „Kinder zeigen Stärke – kmäng kmäng bong-hein kom-lahng“ waren am 6. Januar 2011 über 30 Sternsinger aus Berlin-Lichtenrade zu Gast im Haus der Deutschen Wirtschaft. Die Kinder sammelten für das diesjährige Beispielland Kambodscha, eines der ärmsten Länder der Welt, das noch immer unter den Folgen einer barbarischen Diktatur und eines Bürgerkriegs leidet. mehr 

    Samstag, 15. Mai 2010

    Bilder vom Thementag "Bildung ist Zukunft"

    Bildungspolitik von heute ist die eigentliche Sozialpolitik von morgen – das ist unser Credo. Investitionen in Bildung sind Investitionen in die Zukunft unseres Landes von denen alle profitieren. Nur Bildung garantiert, dass alle Menschen an der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklung teilhaben können. Nur mit gut qualifizierten Mitarbeitern können Unternehmen neue Ideen entwickeln und hochwertige Produkte anbieten. Nur wer auf die Anforderungen der modernen Gesellschaft vorbereitet ist, kann selbstständig sein Leben gestalten, ohne dauerhafte Transferleistungen auskommen und berufliche Chancen realisieren. Wir wollen mehr und bessere Bildung. Wie wir das gemeinsam schaffen, stand beim Thementag „Bildung ist Zukunft“ im Mittelpunkt. mehr 

    Freitag, 14. Mai 2010

    Bilder vom Thementag "Soziale Marktwirtschaft gestalten"

    Als Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung galt die Soziale Marktwirtschaft jahrzehntelang als Garant für Wohlstand, Fortschritt und sozialen Ausgleich. Trotzdem hat sie heute an Akzeptanz verloren. Viele Menschen in Deutschland trauen der Sozialen Marktwirtschaft nicht mehr zu, den Herausforderungen unserer modernen Welt gerecht zu werden. Mit ihr sind Unternehmen, Manager und Unternehmer in eine Glaubwürdigkeitskrise geraten. Wir stehen für die Soziale Marktwirtschaft ein und diskutierten beim Thementag „Soziale Marktwirtschaft gestalten“, inwiefern sie hält, was sie verspricht: Gute Wirtschaftsbedingungen für die Unternehmen und ein soziales Netz, das die Schwächsten auffängt. mehr 
Blättern
VIDEOS
Video
BILDER
Bildergalerie
33. Evangelischer Kirchentag in Dresden
PARTNER