Abiturienten entwickeln schadstofffreies Energiekonzept

"Forschergeist trifft MINT"

MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) und visionäres Denken gehören zusammen. Das haben 29 Schülerinnen und Schüler aus dem Raum Berlin und Brandenburg in den letzten Monaten im Bildungsprogramm "MINToring – Studierende begleiten Schülerinnen und Schüler" der Stiftung der Deutschen Wirtschaft bewiesen, das sich in diesem Jahr im Rahmen der Berliner Stiftungswoche präsentiert. Die Abiturientinnen und Abiturienten haben Forschergeist gezeigt und sich mit selbst gewählten naturwissenschaftlich-technischen Themen auseinandergesetzt: So forschten sie beispielsweise an einer biologischen Alternative zu künstlich synthetisierten Süßstoffen oder widmeten sich der Frage, wie man ein Fitnessstudio allein mit der Körperkraft der Trainierenden mit Energie versorgen kann.

Auf der Veranstaltung "Forschergeist trifft MINT" stellen die Schüler am Donnerstag, dem 16. Juni 2011, ihre MINT-Projekte einer breiteren Öffentlichkeit vor und unterziehen sie einem Praxistest. Der innovativste Forschungsansatz wird von einer Fachjury ausgezeichnet. Sie setzt sich aus Vertretern der Humboldt-Universität zu Berlin, der Freien Universität Berlin, der Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH sowie der BIOTRONIK SE & Co. KG zusammen. Gefördert wird "MINToring" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und regionalen Partnern wie dem Verband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg e. V.

"MINToring" bietet Schülern bundesweit intensive Einblicke in verschiedene MINT-Studiengänge und entsprechende Berufsfelder. Studierende der MINT-Fächer, die MINToren, beraten die Jugendlichen individuell in den letzten beiden Schuljahren vor dem Abitur. Hierdurch leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Studienorientierung. Damit der Start in das MINT-Studium erfolgreich gelingt, werden die Teilnehmer darüber hinaus in den ersten beiden Hochschulsemestern unterstützt.
Weiterführende Informationen
VIDEOS
Video
BILDER
Bildergalerie
33. Evangelischer Kirchentag in Dresden
PARTNER