10.02.2010

„Qualität in Kindertagesstätten verbessern!“

Die frühkindliche Bildung in den Kindertagesstätten steht im Zentrum wenn es darum geht, Kinder bestmöglich zu fördern. BDA und DGB wollen das Thema durch eine Veranstaltung am 10. Februar im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin gemeinsam weiter vorantreiben.
Deutschland steht nicht nur vor der Herausforderung, die Zahl der Krippenplätze zu erhöhen, sondern gleichzeitig Kindertagesstätten zu Bildungsstätten und -zentren weiterzuentwickeln. Dazu gehört die Entwicklung von Bildungsstandards und Bildungsplänen ebenso wie eine Professionalisierung der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern. Ihre Zahl muss in den nächsten Jahren deutlich erhöht und ihre Aus- und Fortbildung verbessert werden, um den gestiegenen Anforderungen in der frühkindlichen Bildung gerecht zu werden.

Zentrale Anforderungen lauten:
  • Qualitätsverbesserung der Einrichtungen
  • Bildungsauftrag der Elementarpädagogik
  • Entwicklung von Bildungsplänen und Bildungsstandards
  • Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule
  • Leitbild der Erzieherinnen und Erzieher
  • Rekrutierung des Personals
  • Aus- und Weiterbildung des Personals

BDA und DGB werden deshalb die folgende gemeinsame Veranstaltung durchführen, zu der wir Sie herzlich einladen:
"Qualität in Kindertagesstätten verbessern!"
10. Februar 2010, 10h30-13h10
Haus der deutschen Wirtschaft, Berlin

Wir wollen mit der Veranstaltung ein sichtbares Zeichen setzen, dass die Anstrengungen in der frühkindlichen Bildung noch einmal intensiviert werden müssen, damit alle Kinder mit den gleichen guten Startbedingungen in die Schule wechseln können. Ebenfalls möchten wir die Veranstaltung zu einer ersten Bilanz der Aktivitäten des Bundes, der Länder und Kommunen im Bereich der frühkindlichen Bildung nutzen.

Weitere Einzelheiten zur Veranstaltung und Anmeldung finden Interessierte unter weiterführende Informationen.
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN