27.03.2012

Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2012 unter dem Motto „Lehrende qualifizieren – Bildungserfolge sichern“ ausgeschrieben

Deutsche Bahn und Telekom zeichnen auch in diesem Jahr gemeinsam mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) beispielhafte Bildungskonzepte aus. Gesucht werden Bildungseinrichtungen, die sich in besonderem Maße in der Personalentwicklung engagieren und die Fähigkeit der Lehrenden zur Kompetenzfeststellung und -entwicklung der Lernenden optimal fördern.
Ab sofort können sich Bildungseinrichtungen in einer der folgenden vier Kategorien bewerben: frühkindliche Bildung, schulische Bildung, berufliche und hochschulische Bildung. In jeder Kategorie wird ein Preisgeld von jeweils 10.000 Euro ausgelobt.

Dr. Gerhard F. Braun, Vizepräsident der BDA, erklärt: „Qualität in der Bildung hängt ganz wesentlich von den Kompetenzen und dem Einsatz der Lehrenden ab. Viele Bildungseinrichtungen engagieren sich daher ganz vorbildlich in der Personalentwicklung von Erziehern, Lehrkräften und Hochschullehrern. Dies wollen wir sichtbar machen und andere zum Nachahmen anregen.“

Thomas Sattelberger, Personalvorstand der Telekom, ergänzt: „Personal­entwicklung ist für Unternehmen und Beschäftigte eine wichtige Investition in die Innovations- und Beschäftigungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter. Ähnliches gilt für Bildungseinrichtungen: Hier müssen die Kompetenzen der Lehrenden so entwickelt werden, dass die Talente der jungen Menschen bestmöglich erkannt und gefördert werden – im Sinne von Chancengerechtigkeit und Bildungserfolg.“

Ulrich Weber, Personalvorstand der Deutschen Bahn, betont: „Mitarbeiterentwicklung ist zentraler Baustein einer zukunftsfesten, berufsphasenorientierten Personalarbeit. Eine entscheidende Rolle spielen dabei Ausbilder und Lehrende, die fundiertes Fachwissen oder Methoden und Sozialkompetenz vermitteln. Wir wollen daher Bildungseinrichtungen auszeichnen, die sich nachhaltig in der Personalentwicklung engagieren.“

Die Preisträger werden auf dem Deutschen Arbeitgebertag am 16. Oktober 2012 in Berlin ausgezeichnet.
Die Bewerbungsfrist endet am 11. Juni 2012 (Poststempel).


Ausschreibungstext und Bewerbungsunterlagen sind im Internet unter www.arbeitgeberpreis-fuer-bildung.de abrufbar.

PRESSE - INFORMATION Nr. 018/2012, 27. März 2012

Die Presse - Information Nr. 018/2012 steht Ihnen als pdf-Dokument unter "weiterführende Informationen" zum Download zur Verfügung.
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN