24.01.2007

BDA/BDI: Europäischer Industrie- und Arbeitgeberverband mit neuem Namen BUSINESSEUROPE

Der europäische Industrie- und Arbeitgeberverband UNICE wird ab sofort unter dem neuen Namen BUSINESSEUROPE firmieren. Mit dem neuen Namen verbindet sich auch eine weitere Stärkung der Interessenvertretung der Wirtschaft auf europäischer Ebene. Die Spitzenverbände der Deutschen Wirtschaft, BDA und BDI, sind Mitglieder von BUSINESSEUROPE.

BUSINESSEUROPE handelt im Auftrag der Unternehmen und steht für ein wettbewerbsfähiges, erfolgreiches Europa. Zugleich wird mit dem neuen Namen die Rolle der Wirtschaft als Motor für Europa herausgestellt: Sie garantiert Wachstum und Beschäftigung und ist damit ein Garant für ein florierendes Europa.

BUSINESSEUROPE verfolgt die folgenden 6 Prioritäten:
  • Weitere Reformen für mehr Wachstum und Beschäftigung
  • Vollendung des Binnenmarktes
  • Effizientere Handlungsfähigkeit der EU-Institutionen
  • Abbau nationaler Handelsschranken
  • Chancen der EU-Erweiterung nutzen
  • Modernisierung des europäischen Sozialmodels

BUSINESSEUROPE ist der europäische Dachverband für 39 Arbeitgeber- und Industrieverbände aus 33 Ländern, in denen insgesamt rund 20 Millionen Unternehmen organisiert sind. Im Internet ist BUSINESSEUROPE unter der neuen Internetseite www.businesseurope.eu zu finden.

PRESSE - INFORMATION Nr. 8 / 2007, 24.01.2007
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN