31.01.2013

Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt: Für Stabilität am Arbeitsmarkt Wachstumskräfte stärken

Zu den heute veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen erklärt Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt:
Der Anstieg der Arbeitslosenzahlen ist saisonalen Effekten geschuldet, insbesondere dem starken Wintereinbruch zu Jahresbeginn. Ich gehe davon aus, dass sich der Arbeitsmarkt weiterhin robust zeigen wird.

Die Entwicklung zeigt aber auch, dass wir mit Blick auf die konjunkturelle Abschwächung aufpassen müssen, dass der Arbeitsmarkt stabil bleibt. Das gilt insbesondere auch für die Tarifrunden in diesem Jahr. Forderungen, wie sie ver.di derzeit aufstellt, passen nicht in die konjunkturelle Landschaft. Wir müssen im Gegenteil jetzt alles tun, um die Wachstumskräfte zu stärken.

PRESSE - INFORMATION Nr. 006/2013, 31. Januar 2013

Die Presse - Information Nr. 006/2013 steht Ihnen als pdf-Dokument unter "weiterführende Informationen" zum Download zur Verfügung
.
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN