Jan

17

Jahreswechsel und Stagenwechsel

Von Nicole Becker

Nach meiner fünfmonatigen Tätigkeit in der Arbeitsrechtsabteilung der BDA in Berlin ging für mich mit dem Jahreswechsel auch ein Stagenwechsel einher. Seit dem 2. Januar 2013 befindet sich mein Arbeitsplatz bei Hessenmetall in Frankfurt am Main, hier in der Abteilung Tarifwesen und Arbeitswissenschaft unter der Leitung von Dr. Helmut Rau.
Wie bei meinem Abschied aus Hannover Ende Juli letzten Jahres habe ich auch Berlin mit einem weinenden und einem lachenden Auge verlassen. Denn zum einen fiel es mir auch hier schwer, mich von dem netten Team vor Ort, das mich jederzeit unterstützt hat, zu verabschieden. Andererseits habe ich mich aber auch gefreut, zurück nach Hessen – in meine Heimat – zu kommen und war gespannt auf meine Tätigkeit bei Hessenmetall.

An meinem ersten Arbeitstag hat mich Herr Dr. Rau in Empfang genommen und den Kollegen vorgestellt. Die Aufnahme war allseits sehr freundlich, die Kollegen hießen mich herzlich willkommen und sagten mir ihre Unterstützung zu. Anschließend führte mich Herr Dr. Rau durch das Haus der Wirtschaft Hessen, in welchem neben Hessenmetall auch noch weitere Verbände ansässig sind, und stellte mich Herrn Fasbender, Hauptgeschäftsführer Hessenmetall, vor.

Am späten Vormittag habe ich dann mein Büro bezogen und nach ersten Einweisungen mit meiner Arbeit begonnen. Hier begegnen mir die verschiedensten Fragestellungen rund um das Tarifrecht, daneben treten aber auch betriebsverfassungs- oder vereinsrechtliche Fragen auf. Mit besonderem Interesse sehe ich den im Frühjahr anstehenden Tarifverhandlungen entgegen und bin gespannt, ob und ggf. inwieweit meine Arbeit damit in Zusammenhang stehen wird.

Viele Grüße aus Frankfurt und bis bald!

0 Kommentare