15.05.2014

Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2014 zum Thema „Bildung inklusiv – Potenziale entfalten durch Inklusion“ ausgeschrieben

Deutsche Bahn und Telekom zeichnen in diesem Jahr gemeinsam mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) Bildungseinrichtungen aus, welche die Inklusion von jungen Menschen mit Behinderung erfolgreich gestalten. Gesucht werden beispielhafte Konzepte, bei denen gemeinsames Lernen gelingt und erfolgreiche Abschlüsse und Anschlüsse erreicht werden.
Ab sofort haben interessierte Einrichtungen bis zum 20. Juli 2014 Zeit, sich in einer der folgenden Kategorien zu bewerben: frühkindliche Bildung, schulische Bildung, berufliche Bildung und hochschulische Bildung. Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine Jury von Bildungsexpertinnen und -experten aus Unternehmen, Wissenschaft, Stiftung und Politik.

„Viele Bildungseinrichtungen leisten einen wichtigen Beitrag zum Gelingen von Inklusion. Diese Leistungen wollen wir sichtbar machen und andere zum Nachahmen anregen. Bildung heißt auch, von guten Beispielen zu lernen“, sagt der Vizepräsident der BDA, Dr. Gerhard F. Braun.

Dr. Thomas Kremer, kommissarischer Personalvorstand der Telekom, erklärt: „Wir nehmen unsere Verantwortung als Arbeitgeber bei dem Thema Inklusion sehr ernst. Trotz eines leichten Rückgangs der Zahl arbeitsloser Menschen mit Schwerbehinderung in den letzten zwei Jahren ist Inklusion kein Selbstläufer. Es gibt viel zu tun. Die Deutsche Telekom unterstützt inklusive Bildung und wurde für ihr Engagement bereits ausgezeichnet. Kein Talent darf verloren gehen.“

Der Vorstand für Personal der Deutschen Bahn, Ulrich Weber, betont: „Wir brauchen die Vielfalt der Talente und mehr Chancengerechtigkeit. Inklusion ist die Voraussetzung für die gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe an Bildung, daran müssen wir weiter gemeinsam arbeiten.“

Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung wird nunmehr im 15. Jahr vergeben und ist je Kategorie mit 10.000 Euro dotiert. Die Preisträger werden im Rahmen des Deutschen Arbeitgebertages am 4. November 2014 in Berlin ausgezeichnet.

Die Bewerbungsfrist endet am 20. Juli 2014 (Poststempel).

Ausschreibungstext und Bewerbungsunterlagen sind im Internet unter www.arbeitgeberpreis-fuer-bildung.de abrufbar.

PRESSE - INFORMATION Nr. 031/2014, 15. Mai 2014

Die Presse - Information Nr. 031/2014 steht Ihnen als pdf-Dokument unter "weiterführende Informationen" zum Download zur Verfügung
.
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN