16.09.2020

Interaktive Online-Konferenz „Soziales Europa – Starker Zusammenhalt“ im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft am 16. September 2020 ab 10 Uhr

Im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft lädt das BMAS zu einer Onlinekonferenz unter dem Titel „Soziales Europa – Starker Zusammenhalt“ ein. Diskutiert wird am 16. September 2020 in Workshops und Panels, u. a. mit der Adecco Group, der BDA und BusinessEurope, von 10.30 bis 17 Uhr.
Wie können Lebens- und Arbeitsbedingungen angesichts der Herausforderungen der Corona-Krise gestaltet werden? Welche wirtschafts-, aber auch fiskalpolitischen Maßnahmen sind jetzt notwendig? Wie kann in Europa Wachstum gefördert und Armut bekämpft werden? Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit Ihnen und unseren Gästen diskutieren. Treten Sie in den virtuellen Dialog mit:
 
Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, Deutschland
Christine Aschbacher, Bundesministerin für Arbeit, Familie und Jugend, Österreich
Violeta Alexandru, Ministerin für Arbeit und Sozialschutz, Rumänien
Ana Mendes Godinho, Ministerin für Arbeit, Solidarität und Sozialschutz, Portugal
Jana Malacova, Ministerin für Arbeit und Soziales, Tschechische Republik
David Sassoli, Präsident des Europäischen Parlaments
Nicolas Schmit, EU-Kommissar für Beschäftigung und Soziales
Renate Hornung-Draus, Geschäftsführerin BDA, Europäische Union und Internationale Sozialpolitik, ehemalige Vorsitzende der Sozialkommission von BusinessEurope
Luca Visentini, Generalsekretär des Europäischen Gewerkschaftsbundes (EGB)
Caroline Pfeiffer, Executive Vice President EMEA, Lee Hecht Harrison (The Adecco Group)
Jan Dannenbring, Leiter Arbeitsmarkt- und Tarifpolitik, Zentralverband des Deutschen Handwerks
Harry Kyriazis, Vorsitzender des Social Affairs Committees, BusinessEurope
 
Moderation: Natasha Walker
 
Die Veranstaltung – Anmeldung und Informationen zur digitalen Teilnahme hier – ist Teil der Aktivitäten des BMAS unter dem Motto #MySocialEurope zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft.
 
Zu Beginn der Konferenz wird der von der Adecco Group, der BDA und BusinessEurope gemeinsam gestaltete Workshop 1 „Erkenntnisse aus der COVID-19-Krise: Zukunftssichere Beschäftigung durch Reformen für inklusive, dynamische Arbeitsmärkte“ von Renate Hornung-Draus moderiert. Die erarbeiteten Ergebnisse stellt Frau Hornung-Draus im Panel um 15.30 Uhr den teilnehmenden EU-Arbeitsministern und Kommissar Schmit vor. Zudem diskutiert Frau Hornung-Draus um 13.20 Uhr mit EGB-Generalsekretär Luca Visentini im Sozialpartnerpanel.