BDI/BDA the German Business Representation

Die Stimme der deutschen Wirtschaft in Brüssel

Die Europäische Union braucht wirtschaftliche Prosperität, Investitionen und globale Wettbewerbsfähigkeit, damit neue Arbeitsplätze entstehen und sich nachhaltige Beschäftigungsperspektiven für die Menschen ergeben. Mehr europäische Lösungen in Schlüsselbereichen wie der Finanzpolitik, der Handelspolitik, der gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik sowie die Schaffung eines digitalen und eines Energie-Binnenmarktes sind notwendig, damit die Stabilität und Wettbewerbsfähigkeit der EU erhöht wird.
BDI/BDA the German Business Representation ist die Stimme der deutschen Wirtschaft in Brüssel, um in diesem Sinne vor Ort zu wirken und gemeinsam mit unseren europäischen Partnern für eine zukunfts- und wettbewerbsfähige Europäische Union zu werben. In Brüssel werden aktuelle wirtschafts-, arbeitsmarkt- und sozialpolitische Entwicklungen analysiert und die entsprechenden Informationen darüber an die Mitgliedsverbände weitergegeben.

Dabei ist die BDA nicht nur das Sprachrohr für die Interessen deutscher Arbeitgeber gegenüber dem Europäischen Parlament, dem Rat und der Kommission. Die BDA agiert auch als Sozialpartner im Rahmen des Europäischen Sozialen Dialoges und gestaltet die Politik des europäischen Dachverbandes BUSINESSEUROPE mit.

Ein intensiver Informationsaustausch und ständiger Dialog mit der Zentrale in Berlin und den BDA-Mitgliedsverbänden gehört ebenso zum Kerngeschäft wie die Betreuung von Delegationen in Brüssel.

Die Vertretung der BDA befindet sich seit 1992 in zentraler Lage in Nähe zu den europäischen Institutionen. Ebenfalls im Haus sind eine Vielzahl anderer Verbände und Unternehmensvertretungen.


BDA Brüssel Twitter-Account