Schrift: +-

kompakt

  • Vertrag von Lissabon

    Die deutsche Wirtschaft hat den Prozess der institutionellen Reformen von Beginn an unterstützt. Für mehr Wachstum, Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung braucht die EU effiziente und transparente Entscheidungsstrukturen. Die auf 27 Mitgliedstaaten erweiterte EU braucht eine klare Kompetenzordnung zwischen der EU und den Mitgliedstaaten gemäß dem Subsidiaritätsprinzip und eine Reform der Institutionen. Diese Elemente sind in dem neuen Vertrag enthalten.mehr