Schrift: +-

kompakt

  • SCHULEWIRTSCHAFT

    SCHULEWIRTSCHAFT steht für die erfolgreiche Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung von Schulen und Unternehmen. Das Netzwerk für Schule und Wirtschaft mit mehr als 22.000 ehrenamtlichen Akteuren kennt viele Handlungsformen, bündelt ein breites Erfahrungswissen und wirkt nachhaltig. Ehrenamtlich Mitwirkende schaffen vor Ort Perspektiven für Leben und Beruf junger Menschen und verbessern erfolgreich ihren Übergang von der Schule in die Arbeitswelt.mehr

  • Schulpolitik

    In der Bildungspolitik und in vielen einzelnen Schulen sind Reformen in Gang gekommen. Es fehlt dabei aber noch zu oft an der konsequenten Umsetzung, an der Zielgenauigkeit der Maßnahmen und an einer wirksamen Begleitung der Schulen. Schulen brauchen mehr Selbstständigkeit, bessere Qualität in Bildung und Erziehung, gute Lehrkräfte und engagierte Partner.mehr

  • Soziale Pflegeversicherung

    Eine zukunftssichere Pflegeversicherung setzt – vor allem mit Blick auf die überhöhten Personalzusatzkosten sowie die demografische Entwicklung – durchgreifende und nachhaltige Strukturreformen voraus, die sowohl auf der Finanzierungs als auch auf der Leistungsseite ansetzen müssen. Das zum 1. Juli 2008 in Kraft getretene „Pflege-Weiterentwicklungsgesetz“ und auch das zum 1. Januar 2013 in Kraft getretene “Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz“ sind nicht geeignet, den jüngsten Sozialversicherungszweig zukunftsfest zu machen. Im Gegenteil: Beide Gesetze beschränken sich auf Leistungsausweitungen und eine Anhebung des Beitragssatzes um 0,25 bzw. 0,1 Prozentpunkte.mehr

  • Staatsfinanzen

    Solide öffentliche Finanzen sind unverzichtbar für nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum, Wohlstand und Generationengerechtigkeit. Eine ausufernde Verschuldung und die damit einhergehende Zinslast schaden dem Gemeinwohl, weil sie den Spielraum für staatliche Zukunftsinvestitionen einschränken.mehr

  • Subventionen

    Die Forderung nach Subventionsabbau ist ein Dauerbrenner. Dennoch hat sich beim Gesamtumfang der Subventionen bislang wenig geändert. Das könnte und sollte sich gerade vor dem Hintergrund der notwendigen Haushaltskonsolidierung ändern.mehr