Schrift: +-

kompakt

  • Fachkräftesicherung

    Deutschland besitzt ein strukturelles Fachkräftedefizit, das durch Mängel im Bildungssystem und den demografischen Wandel noch gravierend verschärft wird. Vor allem im Bereich der Hochqualifi zierten sind Fachkräfteengpässe bereits heute deutlich spürbar. Zur Sicherung des Fachkräftebedarfs ist deswegen eine in sich schlüssige, kurz- und langfristig wirksame Gesamtstrategie notwendig.mehr

  • Flexicurity

    Bei Flexicurity geht es um eine Politik, bei der Beschäftigungssicherheit durch immer neue Beschäftigungschancen sowohl innerhalb des Unternehmens als auch durch (Re-)Integration in den Arbeitsmarkt im Vordergrund steht.mehr

  • Frauen in der Wirtschaft

    Frauen stellen heute knapp über die Hälfte (Statistisches Bundesamt, 2012) der Hochschulabsolventinnen und -absolventen und 46 Prozent der Beschäftigten in Deutschland (Statistisches Bundesamt, 2013). Für die Unternehmen ist es nicht zuletzt auch angesichts des demografi schen Wandels und massiv wachsenden Fachkräftemangels unerlässlich, noch mehr qualifi zierte Frauen zu gewinnen und zu fördern. Unternehmen und Verbände werben deshalb um Frauen. In verschiedenen Branchen trifft dies aber immer noch auf ganz erhebliche Schwierigkeiten. Insbesondere ist es schwer, Frauen für naturwissenschaftlich-technische Berufe zu gewinnen.mehr

  • Frühkindliche Bildung

    Empirische Studien zeigen, dass die Qualität des gesamten Bildungssystems entscheidend von der Qualität der frühkindlichen Bildung abhängt. Deshalb ist es wichtig, dass Kinder so früh wie möglich Bildung erfahren, gezielt lernen und systematisch gefördert werden. Ein weiterer Ausbau der frühkindlichen Bildung ist notwendig.mehr