Schrift: +-

Tagesspiegel (21.02.2012)

Streik ohne Ende

"Der Arbeitskampf in Frankfurt könne nur stattfinden, weil das Bundesarbeitsgericht Mitte 2010 „die Tarifeinheit als zentrales Ordnungsprinzip unseres Tarifsystems aufgegeben hat“, meinte Hundt. Seitdem darf gestreikt werden, obwohl es in dem betroffenen Betrieb, aktuell also Fraport, einen Tarifvertrag gibt. Aufgrund der veränderten Rechtslage dürfe jede Minderheit „jederzeit versuchen, Sonderinteressen durchzusetzen“, klagte Hundt. Die Arbeitgeber hatten deshalb vor zwei Jahren gemeinsam mit dem DGB einen Vorschlag gemacht, um mit einer Gesetzesänderung das Prinzip der Tarifeinheit zu retten."