Soziale Selbstverwaltung 11 / November 2011

Warum der Rentenbeitragssatz gesenkt werden kann und muss

Positionspapier der BDA zur Nutzung der vorhandenen Beitragssatzsenkungsspielräume in der Rentenversicherung.
Die „Soziale Selbstverwaltung“ ist ein monatlich erscheinender Informationsdienst der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). Er enthält Analysen und Informationen zur sozialen Sicherung. Redaktion: Diplom-Volkswirt Dr. Martin Kröger, BDA im Haus der Deutschen Wirtschaft, Breite Straße 29, 10178 Berlin, Fon 030/2033-1610, Fax 030/2033-1605, Email M.Kroeger@arbeitgeber.de.

Nachfolgend ein kurzer Überblick über die Themen der Ausgabe 11 / November 2011:

__________________________________________________________________________

Das soziale Netz
Schaubild zu Höhe und Struktur der Sozialleistungen in Deutschland im Jahr 2010 mit Anmerkungen der BDA.

Warum der Rentenbeitragssatz gesenkt werden kann und muss
Positionspapier der BDA zur Nutzung der vorhandenen Beitragssatzsenkungsspielräume in der Rentenversicherung.

Betriebsprüfung – Beanstandungsquote des Prüfdienstes deutlich gesunken
Artikel zur Arbeit und zu den Arbeitsergebnissen des Prüfdienstes der Deutschen Rentenversicherung Bund in den Jahren 2008 bis 2010 mit ausführlicher Tabelle und Anmerkungen der BDA.

Arbeitskosten – Deutschland glänzt international mit hoher Kostendisziplin
Artikel über die Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zur internationalen Arbeitskostenposition West- und Ostdeutschlands im Jahr 2010 – Direktentgelt und Personalzusatzkosten – mit ausführlicher Tabelle.

DGB-Index „Gute Arbeit“ zeichnet falsches Bild
Artikel zur Qualität der Arbeits- und Einkommensbedingungen in Deutschland und insbesondere zum DGB-Index „Gute Arbeit“ mit Anmerkungen der BDA.

Kosten der Entgeltfortzahlung summieren sich auf 38 Mrd. Euro
Artikel zur Entwicklung der Arbeitgeberbelastung durch krankheitsbedingte Fehlzeiten – Entgeltfortzahlung, Sozialbeiträge und Krankengeld – von 2000 bis 2010 mit Tabelle und Anmerkungen der BDA.
__________________________________________________________________________

Zur Information:

Die jeweilige Ausgabe der „Sozialen Selbstverwaltung“ kann über den Heider Verlag – Postfach 20 05 40, 51435 Bergisch Gladbach, Fon 02202 / 9540-1, Fax 02202 / 21531 – kostenpflichtig bestellt werden. Der Bezugspreis beträgt seit dem 1. Januar 2009 halbjährlich (6 Hefte) 9,85 € einschließlich Versandkosten; Einzelversand unter Streifband 2,70 € einschließlich Versandkosten; bei Sammelbezug ermäßigter Mengenpreis.