Schrift: +-

Partner

  • Industrie-Pensions-Verein e.V

    Seit mehr als 85 Jahren bietet der Industrie-Pensions-Verein e.V. (IPV) seinen inzwischen über 400.000 Mitgliedern eine individuelle und neutrale Beratung bei Versorgungsfragen sowie attraktive finanzielle Vorteile.



    http://www.ipv.de
  • Initiative Ludwig-Erhard-Preis

    Sinn und Zweck der Initiative Ludwig-Erhard-Preis ist die jährliche Auslobung und Verleihung des Ludwig-Erhard-Preises sowie Förderungen, die dazu dienen, Spitzenleistungen im Wettbewerb in allen Bereichen der deutschen Wirtschaft, in öffentlichen Verwaltungen/Einrichtungen, Wissenschaft und sonstigen Institutionen zu erreichen.



    http://www.ilep.de
  • Institut der deutschen Wirtschaft Köln

    Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) ist das führende private Wirtschaftsforschungsinstitut in Deutschland. Es vertritt eine klare marktwirtschaftliche Position. Das IW hat den Auftrag, das Verständnis wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Prozesse in Politik und Öffentlichkeit zu festigen und zu verbessern. Es analysiert Fakten, zeigt Trends, ergründet Zusammenhänge - über die die Öffentlichkeit auf vielfältige Weise informiert wird. Diese Erkenntnisse sollen Diskussionen anstoßen.



    http://www.iwkoeln.de
  • Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V. (ifaa)

    Das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V. (ifaa) ist eine Forschungsinstitution in den Disziplinen Arbeitswissenschaft und Betriebsorganisation. Sein Arbeit zielt primär auf die Steigerung der Produktivität in den Unternehmen ab und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. Das ifaa legt besonderen Wert auf die enge Verzahnung von Wissenschaft und Praxis und arbeitet im engen Kontakt mit den Arbeitgeberverbänden der Metall- und Elektroindustrie sowie deren Mitgliedsunternehmen.



    www.arbeitswissenschaft.net
  • Institut für Sozial- und Wirtschaftspolitische Ausbildung

    Das Institut für Sozial- und Wirtschaftspolitische Ausbildung (ISWA) stellt sich seit über 20 Jahren der Weiterbildungsaufgabe der Mitarbeiter von Kammern und Verbänden der gewerblichen Wirtschaft und hat sich mit seinem Angebot auf die Wechselwirkungen zwischen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen spezialisiert.

    ISWA ist eine gemeinsame Gründung von BDA, BDI und DIHK.



    http://www.iswa-online.de/
  • International Organisation of Employers

    Die International Organisation of Employers (IOE) ist der bereits 1920 gegründete internationale Arbeitgeberverband mit Sitz in Genf. Die IOE ist mit 150 Arbeitgeberorganisationen aus 143 Ländern der größte und repräsentativste internationale Wirtschaftsverband. Als solcher ist er die Stimme der Arbeitgeber in der Internationalen Arbeitsorganisation ILO und vertritt branchenübergreifend die Interessen der Wirtschaft in verschiedenen Internationalen Organisationen und Foren (Vereinte Nationen, IWF, Weltbank, Global Compact) sowie gegenüber dem Internationalen Gewerkschaftsbund ITUC. Zusammen mit anderen internationalen Wirtschaftsverbänden vertritt die IOE zudem die Interessen der Wirtschaft im G8 und G20-Prozess. Als direkte Serviceleistungen für multinationale Unternehmen hat die IOE Netzwerke zum Erfahrungsaustausch zu verschiedenen Themen eingerichtet, so z. B. das Global Industrial Relations Network (GIRN).



    http://www.ioe-emp.org
  • Kuratorium der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung

    Das Kuratorium der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung koordiniert und vertritt die Positionen und Interessen der Wirtschaft in der beruflichen Bildung.

    Die Aufgabenschwerpunkte sind:

    > Berufsbildungspolitik - Positionen und Stellungnahmen der Wirtschaft zur beruflichen Bildung

    > Neuordnungsverfahren/Neue Berufe - Koordination der Ordnungsverfahren in der Aus- und Weiterbildung für die Wirtschaft

    > Öffentlichkeitsarbeit - Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Informationen zur beruflichen Bildung



    http://www.kwb-berufsbildung.de
  • Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e. V

    Der RKW e.V. unterstützt seit 1921 Wirtschaftlichkeit und Produktivität kleiner und mittlerer Unternehmen durch Förderung der Wissenschaft, Forschung und Berufsbildung unter Mitarbeit von Verbänden und der Sozialpartner. Gemeinsam mit den Landesvereinen bildet er das Netzwerk RKW und nimmt die Dachverbandsfunktion wahr.



    http://www.rkw.de
  • Sequa

    Seit ihrer Gründung in 1991 unterstützt SEQUA gGmbH die weltweiten Entwicklungsaktivitäten der deutschen Wirtschaft. Als schnelle und flexible Serviceorganisation in Fragen der Projektakquisition und -durchführung mobilisiert sie das Know-how und Engagement von Wirtschaftsorganisationen und Unternehmen zugunsten der internationalen Zusammenarbeit.



    http://www.sequa.de
  • Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

    Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ist eine Gemeinschaftsaktion der deutschen Wirtschaft. In ihm haben sich rund 3.000 Unternehmen, Unternehmensverbände, Stiftungen und Privatpersonen zusammengeschlossen, um Wissenschaft, Forschung und Bildung voranzubringen.



    http://www.stifterverband.de