Schrift: +-

Initiativen

Blättern
  • Altersvorsorge macht Schule

    Angesichts der Notwendigkeit, vermehrt privat für das Alter vorzusorgen, unterstützt die BDA die Kampagne "Altersvorsorge macht Schule". Getragen wird die Kampagne auch von der Bundesregierung, dem Deutschen Volkshochschul-Verband e.V., der Deutschen Rentenversicherung, dem Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. und dem Deutschen Gewerkschaftsbund.



    Altersvorsorge macht Schule
  • Arbeitgeberpreis für Bildung

    Seit 2000 wird jährlich der mit jeweils 10.000 Euro dotierte Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung ausgelobt und im Rahmen des Deutschen Arbeitgebertages verliehen. Auch 2013 wird der Preis mit Unterstützung von Deutscher Bahn und Telekom vergeben.



    Arbeitgeberpreis für Bildung
  • Bachelor welcome!

    Die Wirtschaft bekräftigt eindeutig und nachhaltig ihr Ja zur Einführung von Bachelor-Studiengängen an den Hochschulen. Studien zeigen, dass der Bachelor gut in den Unternehmen ankommt und sich allen Unkenrufen zum Trotz geräuschlos am Arbeitsmarkt etabliert. Die Bachelor Welcome-Initiative wurde 2012 unter dem neuen Motto „Bologna@Germany“ fortgesetzt.



    Bachelor welcome!
  • Berufliche Bildung - Praktisch Unschlagbar

    Die Berufsbildung in Deutschland ist mit hervorragenden beruflichen Chancen verbunden und eröffnet vielfältige Perspektiven. Um dies noch bekannter zu machen, ist im Rahmen des Nationalen Pakts für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs vereinbart worden, Initiativen zur Stärkung der dualen Ausbildung zu initiieren und gezielt für duale Ausbildung zu werben. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) haben dementsprechend die Informationsoffensive „Berufliche Bildung – Praktisch Unschlagbar“ gestartet. Ziel ist es, die hohe Attraktivität der dualen Ausbildung und die vielfältigen Chancen beruflicher Weiterbildung einer breiteren Öffentlichkeit deutlich zu machen. Die BDA unterstützt und begleitet diese Kampagne.



    www.praktisch-unschlagbar.de
  • Bologna@Germany

    2012 hat sich die Wirtschaft zum fünften Mal im Rahmen der hochschulpolitischen Erklärung „Bologna@Germany 2012“ eindeutig und nachhaltig zum Bachelor bekannt.



    Bologna@Germany
  • Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT

    SCHULEWIRTSCHAFT ist eine freiwillige Kooperation in Form eines Netzwerkes mit langer Tradition. SCHULEWIRTSCHAFT initiiert und gestaltet den Dialog und die Kooperation zwischen Schulen und Wirtschaft. Gemeinsames Ziel ist es, Jugendlichen den Übergang von der Schule in die Berufs- und Arbeitswelt zu erleichtern und die ökonomische Bildung zu fördern. Mit einer Vielzahl von Angeboten wendet sich die Initiative vor allem an Lehrkräfte, aber auch an Schülerinnen und Schüler und deren Eltern. Darüber hinaus ermöglicht es Unternehmen Einblicke in die aktuelle Situation in der Schule. 2011 bis 2013 steht das Thema "Migration.Qualifikation.Integration - kulturelle Vielfalt und berufliche Perspektiven" im Zentrum der SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeit.



    Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT
  • career-in-germany.net

    Die BDA-Initiative „career in germany – junge Fachkräfte für Deutschland“ wendet sich an Verbände, Unternehmen sowie ausbildungsbildungsinteressierte Jugendliche und Fachkräfte aus dem Ausland und bündelt wichtige Informationen zur Unterstützung, Vernetzung und zum Engagement im Bereich Zuwanderung. Die Online-Plattform fasst das vielfältige Informationsangebot hierzu zusammen und dient als Lotse, indem sie einen Überblick über verschiedenste Angebote und ihre Zielsetzung gibt. Hier soll zudem der Austausch von guten Praxisbeispielen gefördert werden. Viele Unternehmen und Verbände werben bereits aktiv um ausbildungsinteressierte Jugendliche und Fachkräfte aus dem Ausland oder haben ausländische Auszubildende und Fachkräfte erfolgreich in den betrieblichen Alltag integriert.



    www.career-in-germany.net
  • Charta der Vielfalt

    Die „Charta der Vielfalt“ ist ein grundlegendes Bekenntnis zu Fairness und Wertschätzung von Menschen in Unternehmen. Durch die Unterzeichnung verpflichten sich Unternehmen ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen und Ausgrenzung ist.



    Charta der Vielfalt
  • CSR Germany

    CSR Germany (www.csrgermany.de) ist das CSR-Internetportal der deutschen Wirtschaft. Träger sind die die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sowie der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH).



    CSR Germany
  • Erfahrung ist Zukunft

    Die Initiative "Erfahrung ist Zukunft" will die Perspektiven einer älter werdenden Gesellschaft aufzeigen und gemeinsam die notwendigen Veränderungen voranbringen.



    Erfahrung ist Zukunft
Blättern