Jan

23

Tarifrecht und Tarifpolitik – Kerntätigkeit des Landesverbandes der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen e.V.

Von Daniela Görge

Die Beratung bei sowie der Abschluss von Flächentarifverträgen bilden das Kernstück des Aufgabenfeldes von Hessenmetall e.V. Der Landesverband der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen e.V. ist mit ca. 500 Mitgliedsfirmen der größte Arbeitgeberverband in Hessen. Mitglieder mit Tarifbindung können im Verband ihre Tarifziele verfolgen und Mitglieder ohne Tarifbindung werden für den Fall, dass diese einen Haustarifvertrag abschließen möchten, beraten.

Der Abschluss von Tarifverträgen erfolgt dabei unter Wahrnehmung der verfassungsrechtlich garantierten Tarifautonomie. Gemäß unserer Verfassung besteht das Recht für jedermann und alle Berufe, zur Wahrung und Förderung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen Vereinigungen zu bilden.

Gemäß der Satzung von Hessenmetall e.V. verfolgt der Verband neben der Förderung der sozial- und arbeitsrechtlichen sowie sozialpolitischen Ziele aller Mitglieder, der Mitwirkung bei der Erhaltung des Arbeitsfriedens sowie des solidarischen Zusammenhalts im Fall von Arbeitskämpfen oder arbeitskampfähnlichen Verhaltens und der Bildungsförderung also insbesondere den Zweck, die die tariflichen Interessen tarifgebundener Mitglieder zu vertreten.

Mitglieder von Hessenmetall e.V. sind hessische, privatwirtschaftliche Betriebe der, oder mit Bezug zur Eisen-, Metall- und Elektroindustrie. Diese Betriebe haben vor der Aufnahme die Wahl, ob sie eine Mitgliedschaft mit oder ohne Tarifbindung eingehen möchten. Zumeist spielt bei dieser Entscheidung die Größe des jeweiligen Betriebes eine Rolle.

Den tarifgebundenen Mitglieder steht danach ein speziell auf die hessische Metall- und Elektroindustrie zugeschnittenes Regelwerk – Flächentarifverträge mit den gegebenenfalls dazugehörigen Ergänzungstarifverträgen – bindend zur Verfügung, das für diese Branche unter Berücksichtigung von deren Bedürfnissen in vielen Jahrzehnten seit 1948 ausgehandelt wurde und stets angepasst und gegebenenfalls neu ausgehandelt werden muss.

Herr Dr. Rau hat sich die Zeit genommen, uns eine gut verständliche Einführung in die praktische Seite der Verbandstätigkeit im Tarifrecht und in der Tarifpolitik zu geben. Vielen Dank dafür! Und: Fortsetzung folgt…

Bis bald und herzliche Grüße aus Ffm!

0 Kommentare

Einen Kommentar erstellen

Name
Thema
Text
Captcha